Sommer-Hoch auch für Gebrauchtwagen

[02.08.2016] 

Im hessischen Pkw-Markt hält das Sommer-Hoch auch für gebrauchte Pkw an. Im dritten Monat in Folge zeigte sich der Markt mit einem Plus von drei Prozent auf 50.711 (Vorjahr: 49.224) Besitzumschreibungen dynamisch. Vor allem gebrauchte Diesel waren gefragt, wie die aktuelle Statistik des KBA ausweist.

"Wir freuen uns über das große Kaufinteresse für den Diesel," kommentierte ein Verbandssprecher des hessischen Kfz-Gewerbes, die Monatsbilanz.

Während der Diesel um 4,5 Prozent auf 17.478 (Vorjahr: 16.719) Verkäufe  zugelegt habe, weise die Benziner-Bilanz einen Zuwachs von zwei Prozent auf  32.456 (Vorjahr: 31.806) Besitzumschreibungen aus. 46 (Vorjahr: 36) Stromer und  191 (Vorjahr: 136) Hybrid- sowie 538 (Vorjahr: 526) gasbetriebene Gebrauchtwagen seien umgeschrieben worden.

In der Halbjahres-Bilanz liegt der hessische Gebrauchtwagen-Markt den Angaben des Verbandes zufolge mit 1,6 Prozent plus leicht über dem Bundesdurchschnitt. Dies seien in Hessen 286.868 (Vorjahr: 282.303) Pkw-Besitzumschreibungen. Wörtlich: "Das kumulative Ergebnis bestätigt unsere Prognose mit 560.000 Gebrauchtwagen-Verkäufen."

Letzte Änderung: 05.12.2017Webcode: 0107947