Lebhafter Markt für gebrauchte Pkw

[24.02.2017] 

Trotz winterlicher Begleitumstände gab es im hessischen Gebrauchtwagen-Markt ein lebhaftes Geschäft im Januar. Plus 2,3 Prozent auf 42.790 (Vorjahr: 41.821) Pkw-Besitzumschreibungen "sind ein hoffnungsvoller Start ins neue Autojahr", sagte Jürgen Karpinski, Präsident des Kfz-Landesverbandes Hessen, zu den aktuellen KBA-Länderzahlen.

Im Segment der alternativen Antriebe war der Hybrid-Pkw mit 222 (Vorjahr: 109) Besitzerwechseln besonders gefragt. 17 (Vorjahr: 23) Elektro- und 467 (Vorjahr: 469) gasbetriebene Pkw wurden umgeschrieben. Dabei bleibe der autogasbetriebene Pkw auf Talfahrt. Diese werden sich nach den für 2018 geplanten Wegfall der Steuervorteile fortsetzen.

Das Januar-Ergebnis weise 27.289 (Vorjahr: 26.898) Benziner und 14.782
(Vorjahr: 14.322) Diesel aus. Die Dieselquote liege jetzt bei 34,5 (Vorjahr: 34,2) Prozent.

Letzte Änderung: 05.12.2017Webcode: 0111102