Gebrauchte Diesel mit kräftigen Zuwächsen

[23.12.2015] Der Gebrauchtwagen-Markt in Hessen hat einen Gewinner: Diesel-Pkw. In einem um bisher um 3,9 Prozent gestiegenen Markt legten die Diesel um 7,7 Prozent auf 172.290 Verkäufe zu. Das Segment der Benziner wuchs um 2,1 Prozent auf 337.668 Besitzumschreibungen. Mit einem Plus von 6,8 Prozent hatte der November einen starken Jahresendspurt.

Jürgen Karpinski, Präsident des hessischen Kfz-Gewerbes, sagte zu den aktuellen KBA-Länderstatistiken 44.690 (Vorjahr: 41.861) Verkäufe zeigten das gewachsene Kaufinteresse für Gebrauchtwagen. Auch das Segment der Pkw mit alternativen Antrieben habe zugenommen. Insgesamt 706 (Vorjahr: 640) derartige Fahrzeuge, darunter 24 (Vorjahr: 13) Elektro-Pkw, seien verkauft worden.

Karpinski sagte ferner, das Autojahr 2015 werde nicht allein wegen der hohen Verkaufszahlen von etwa 560.000 ein "bemerkenswerter Jahrgang", sondern auch wegen einer Altersstruktur mit rund 20 Prozent Jungwagen bis zu einem Jahr. Die Branche gehe davon aus, dass dieses Kaufinteresse auch im neuen Jahr anhalten werde.

Letzte Änderung: 20.04.2016Webcode: 0103580