Elektro-Boom in Hessen

[23.11.2015] Drei von vier neuen Elektro-Pkw in Deutschland sind im vergangenen Monat in Hessen zugelassen worden. "Wir haben einen wahren Elektro-Boom erlebt," kommentierte Jürgen Karpinski, Präsident des hessischen Kfz-Gewerbes, die 1.042 (Vorjahr: 53) verkauften Stromer. In Deutschland seien im Oktober 1.686 Elektro-Pkw erstmals zugelassen worden. Der Pkw-Markt in Hessen habe im Oktober insgesamt sieben Prozentpunkte über dem durchschnittlichen Zuwachs von 1,1 Prozent gelegen.

Mit Hinweis auf die aktuellen KBA-Statistiken berichtete Karpinski von 29.930
(Vorjahr: 27.421) Pkw-Neuzulassungen in Hessen, davon 14.022 (Vorjahr: 12.915) Benziner und 14.557 (Vorjahr: 14.073) Diesel. Außerdem habe es noch 252 (Vorjahr: 263) Zulassungen von Hybrid- und 55 (Vorjahr: 116) von gasbetriebenen Pkw gegeben.

Kumulativ liege der hessische Pkw-Markt mit einem unerwartet großen Plus von 8,1 Prozent "auf Kurs einer neuen Rekordmarke". In den ersten zehn Monaten des Autojahres 2015 seien 288.373 (Vorjahr: 266.840) Pkw-Neuzulassungen registriert worden. Obgleich sich das Wachstumstempo beim Diesel im Oktober leicht abgeschwächt habe, stehe noch immer ein Plus von sieben Prozent in der bisherigen Jahresbilanz.

Letzte Änderung: 20.04.2016Webcode: 0103079