Bürgschaftsbank Hessen GmbH

[08.01.2010] 

Der Landesverband Hessen des Kraftfahrzeuggewerbes gehört zum Kreis der Gesellschafter der Bürgschaftsbank Hessen GmbH. Damit tragen wir ein sehr erfolgreiches Förderinstrument im Land Hessen mit, denn die Bürgschaftsbank Hessen hat sich längst als wertvoller Bestandteil der Finanzierungsmöglichkeiten für Unternehmen etabliert.

Die Bürgschaftsbank Hessen schließt die Lücke zwischen Unternehmen, die eine Finanzierung möchten, und Banken, die Sicherheiten verlangen. Und fehlende Sicherheiten sind die Achillesferse vor allem kleiner und mittlerer Unternehmen, weil sie die entsprechenden Eigenmittel und damit Vermögenswerte nicht bereitstellen können. Um diese kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in Gründungs- und Expansionsphasen zu unterstützen, wurde die Bürgschaftsbank gegründet. Sie kann somit im besten Sinne als Selbsthilfeinstrument der Wirtschaft verstanden werden.

Die Bürgschaftsbank Hessen übernimmt nach erfolgreicher Prüfung Ausfallbürgschaften bis zu € 1 Mio. Zu einer solchen Ausfallbürgschaft führen zwei Wege: Interessierte stellen den Antrag gemeinsam mit ihrer Hausbank, die das Konzept zuvor geprüft hat. Alternativ gibt es für Existenzgründer, z. B. bei einer Unternehmensnachfolge, das Programm "Bürgschaft ohne Bank", bei dem der zukünftige Unternehmer zuerst zur Bürgschaftsbank kommt. Nach erfolgreicher Prüfung des Konzepts und mit einer Bürgschaftszusage in der Tasche fällt es erfahrungsgemäß sehr viel leichter, eine Bank zu finden, die die Finanzierung übernimmt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.bb-h.de

Letzte Änderung: 31.08.2010Webcode: 0021367